Lina Vonderlage gewinnt den Tortenwettbewerb 2017

11.10.2017 08:16 von Franziska Frank

Backkunst Monet zum Motto Frankreich

Der Peter-Steinhusen-Pokal 2017 ist ein Torten- und Präsentwettbewerb von der Landesberufsschule für das Konditorenhandwerk und der Konditoreninnung Schleswig-Holsteins. Teilnehmer sind alle Auszubildende des Landes Schleswig-Holsteins im Ausbildungsberuf Kontitor/Konditorin und Konditoreifachverkäufer/Konditoreifachverkäuferinnen im 3. Ausbildungsjahr. Vom 11. bis zum 15. September fand der Wettbewerb in der Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie Lübeck statt.

Die Teilnahme zu diesem Event war auch in diesem Jahr wieder eine große Herausforderung für die Auszubildenden und zugleich eine gute Vorbereitung für die bevorstehende Abschlussprüfung. So müssen die Konditoren und Konditorinnen eine aufwendig dekorierte Formtorte herstellen. Die Aufgabe der Verkäuferinnen ist das kunstvolle Verpacken und das Dekorieren eines Pralinenpräsentes. Das Thema des Wettbewerbs lautet Frankreich, die Torten und Präsente sollen dieses Motto wiederspiegeln. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. So waren am Ende kunstvoll ausgarnierte Torten und ansprechend verpackte Pralinenpräsente auf einer Ausstellung in der Innenstadt Lübecks zu bewundern.

Lina Vonderlage aus der Sylter Schokoladenmanufaktur trat mit ihrer wunderschönen Monet-Torte als Gewinnerin aus diesem Tortenwettbewerb hevor und nahm ihre Auszeichnung auf dem Schrangen in Lübeck entgegen. Katje Schauer aus dem Hotel Weißenhäuser Strand erhielt den 2. Platz und Paulina Raub aus der Konditorei Niederegger Lübeck erreichte Platz 3.

Annika Blohm von der Konditorei Niederegger Lübeck hat mit ihrem wunderbaren dekorativen Handwerk den Präsentwettbewerb gewonnen. Platz 2 erhielt Jennifer Gerads aus dem Café Gerads Ahrensburg und Platz 3 erreichte Ann-Kathrin Iben von der Konditorei Niederegger Lübeck.

Sie Siegerehrung fand am Freitag, den 15. September mit der Ausstellung aller hergestellen Produkte in der Innenstadt Lübecks statt. Schließlich wurden die Torten und Präsente von den Auszubildenden in einem Sternlauf in die Lübecker Läden und Geschäfte gebracht. Die Einzelhändlier haben die Handwerke gekauft und verköstigen diese mit ihren Mitarbeitern, Kunden oder Gästen. Der erzielte Erlös wurde gespendet.

Wir gratulieren herzlich allen Gewinnern und wünschen allen Teilnehmern eine erfolgreiche Zukunft.

Bericht von Jens Knode

Weitere Informationen

Impressionen zum Event:

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben