Informationen zum Örtlichen Personalrat

„Die Personalvertretung und die Dienststelle arbeiten im Rahmen der Rechtsvorschriften
vertrauensvoll und im Zusammenwirken mit den in der Dienststelle vertretenen
Gewerkschaften und Vereinigungen der Arbeitgeber zum Wohl der Angehörigen des
öffentlichen Dienstes und zur Erfüllung der dienstlichen Aufgaben zusammen.“

Insbesondere vertritt der PR dabei die Rechte der Angehörigen einer Dienststelle gegenüber
der Dienststelle (d.h. dem Dienststellenleiter und ggfs. der übergeordneten Schulaufsicht bzw. der obersten Dienstbehörde) und wirkt im Sinne der Mitbestimmungsrechte des SHPersVG bei Personalentscheidungen und allen Angelegenheiten, die die Dienststelle betreffen, mit.

Alle 4 Jahre finden Personalratswahlen statt. Die Zahl der Mitglieder richtet sich nach der
Anzahl der Beschäftigten der Dienststelle.

Die konkrete Arbeit des Personalrates gestaltet sich wie folgt:

  • Wir treffen uns regelmäßig zu Personalratssitzungen, auf denen alle Themen und Angelegenheiten besprochen und entsprechende Beschlüsse gefasst werden.
  • Wir sind Ansprechpartner für alle Angehörigen einer Dienststelle bei Fragen und Problemen, die im Rahmen der Arbeit an der Dienststelle oder gegenüber der obersten Dienstbehörde auftreten.
  • Wir beraten in Zusammenarbeit mit dem Hauptpersonalrat Kolleginnen und Kollegen bei rechtlichen Fragen.
  • Wir treffen uns mit der Dienststellenleitung regelmäßig zu Dienststellengesprächen, auf denen alle personellen und sonstige Angelegenheiten, die die Dienststelle betreffen, besprochen werden.

Die Mitglieder des Personalrates sind jederzeit bei Fragen und Problemen ansprechbar und in allen Angelegenheiten zu Vertraulichkeit verpflichtet.

Zurzeit setzt sich der örtliche Personalrat an der Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie in Lübeck wie folgt zusammen:


Dagmar Thews

Email:

Maren Moukalled

Email:

Thomas Grape

Email:

Imme Albrecht

Email:

Georg Aechtner

Email: